Produkte
 
         Anzeigegeräte
         Messumformer
         Überwachungsrelais
         Zähler - Tester - Sensoren
         Aggregatesteuerungen
         Schutzsysteme

         Kabeleinführungssysteme
 
  Links
  Über uns

  Newsletter
  Kontakt
  Home

Newsletter 09-2016 (17)

 
    
   
   
• EMV Schirmklammern mit großem Klemmbereich
• Bürstenleiste KEL-BES M50
• Kabeldurchführungstüllen für Versorgungsleitungen: KEL-DPF, KEL-ULTRA flex
• neuer Katalog Nr. 29
 
Maximaler Klemmbereich - Minimale Baugröße
 

Multi-Schirmklammer MSKL mit besonders großem Klemmbereich

Besonders wenn der Kabeldurchmesser noch nicht genau bekannt ist, bietet diese neue EMV Schirmklammer MSKL die nötige Flexibilität durch große Klemmbereiche mit nur einer Klammer.
In den Varianten mit Klemmbereichen 3-12 mm sowie 8-18 mm können mit nur zwei Klammern fast 90% der auf dem Markt befindlichen geschirmten Leitungen kontaktiert werden.
Die MSKL sind mit integrierter Zugentlastung zur Montage auf 35 mm Hutschiene oder zur direkten Schraubmontage erhältlich.

Teilbare Bürstenleiste M50


Die Bürstenleisten KEL-BES 50 bieten Schutz gegen das Eindringen von Schmutz und vor Überhitzung und können
somit Systemausfälle vermeiden.


Diese teilbare Bürstenleiste kann einfach in runde
M50-Ausbrüche eingerastet oder mit der mitgelieferten Gegenmutter verschraubt werden.
Leitungen bis 115 mm sicher einführen

 

Die Kabeldurchführungstülle KEL-DPF wurde zur Einführung von Versorgungsleitungen bis 70 mm entwickelt. Mit der
Schutzart IP66, IP67, IP68, NEMA 4X ist diese Durchführung auch bei schräger Einführung besonders dicht. Die neu
entwickelte Welle im unteren Bereich der Tülle nimmt die Kräfte auf, wenn die Leitung schräg eingeführt wird und sorgt
so für hohe Dichtheit.
Die Klemmbereiche sind an der Tülle gekennzeichnet und können je nach Bedarf an den benötigten Kabeldurchmesser angepasst werden.

KEL-ULTRA flex

 


Als perfekte Ergänzung zur Baureihe KEL-DPF bietet sich die KEL-ULTRA flex für Kabeldurchmesser bis 115 mm an. Die beiden Baureihen ergeben die ideale Lösung, wenn der Durchmesser der Versorgungsleitung bei Auslieferung noch nicht bekannt ist.
Die Leitungen werden gemäß IP66/NEMA 12 abgedichtet.
Mit Hilfe des  zum Lieferumfang gehörenden Montagerings wird die pyramidenförmige Tülle über den gesamten Umfang zur Anschraubfläche hin flächig abgedichtet.
 
*** Der neue icotek-Katalog - gedruckte Ausführung -
2016/2017 Nr. 29 ist ab sofort erhältlich ***
Kataloganforderung 
 
Für weitere Informationen, Beratungen oder kostenlose Muster,
steht Ihnen das Team von
 
gerne zur Verfügung
 
nach oben